Beiträge von Bonecrusher6

    Wer fragt, muss mit Antworten rechnen, ob die einem schmecken oder nicht... :D


    Aber irgendwie etwas widersprüchlich, die Arbeit klasse finden, sich das holen wollen, aber andererseits leicht über den Preis klagen?


    Naja, mir auch egal, sind alles Themen, die sich immer im Kreis drehen und jeder siehts anders.

    Muss diese Frage allgemein immer wieder sein?

    Bei jedem DLC dasselbe...


    Nehmt euch mal die Zeit und denkt darüber nach, was da alles hintersteckt, an Aufwand, Löhnen, Lizenzen, etc...


    Find den Preis absolut in Ordnung, die Arbeit, die dahintersteckt, soll ruhig honoriert werden.


    Und letztendlich wird niemand gezwungen, sich das zu kaufen.

    Wer meint, dass es zu teuer ist, soll halt die Finger davon lassen und fertig.

    Nachdem ich meine Felder soweit hatte, gings ein bisschen bei den Nachbarn helfen. Nachzs dann noch das Ambiente etwas auf sich wirken lassen und am nächsten Morgen gings dann an die erste Ernte vom Zuckerrohr.

    Das ganze mit Stern, macht sich auch in Südamerika gut... :D

    Naja, ich kenn den Spruch halt so...

    Egal, besagt ja im Grunde dasselbe. :D


    Ich denke mal, mit den Visionen und dem Arzt war jetzt nicht auf was spezielles abgezielt, aber die Ärzte haben erkannt, dass ich ein hoffnungsloser Fall bin, da ist nix mehr zu retten... :D (Kleiner Scherz mit gehörig Selbstironie...)

    So, über das ganze Thema brauchen wir an sich auch gar nicht weiter denken oder sonst was machen...

    Früher oder später wäre es darauf hinausgelaufen, dass man eine Freigabe bräuchte.

    Und da es diese nicht geben wird, hat sich das wohl erledigt.


    Hätte man eher bedenken sollen, shit happens, aber bevor das noch Ärger nach sich zieht...

    Richtig, mein Reden, so in der Art...

    Es muss halt alles irgendwo im Verhältniss zueinander stehen.

    Darum will ich an sich auch nicht zuviel Arbeit reinstecken, hier und da was ausbessern und gut. So war mein ursprünglicher Plan dazu.


    Weil, die Map ist ja an sich nicht unspielbar oder läuft performancetechnisch total schlecht...

    Klar, man könnte da sonst noch was draus machen und anstellen, aber da wären wir wieder am Punkt, dass es sich kaum lohnt.

    Erster Probelauf der Spritze zur Feinabstimmung... Und dann zog auch der erste Drescher los, der Raps musste ab.

    Geht teilweise aber auch eng zu in dem Kaff... :D

    So, andere Stelle...

    Koffer gepackt und ab nach Südamerika. Dort eine kleine Farm gepachtet, die erstmal kurz begutachtet wurde und nach einem kleinen Frühstück gings direkt an die Arbeit... ;)

    Ja, wir müssen im Grunde froh sein, überhaupt was davon bekommen zu haben.


    So nun aber zurück zum eigentlichen Thema.


    GROBE Knackpunkte der Map und nicht kleine persönliche Befindlichkeiten daran...

    Denke mal, um das Ganze auch abzukürzen, man sollte stellenweise auch fünfe grade sein lassen...

    Es ist weder meine Aufgabe, noch die eines anderen, daraus eine perfekte Map zu machen...


    Mein eigentliches Bestreben war es, einfach nur wirklich grobe Dinge auszubessern...

    Ja, der Stream... Ich hab davon zwar nur eine Teil gesehen, aber der war schon recht informativ.

    Man muss halt auch alles mal aus den verschiedenen Sichtweisen sehen und bedenken, dass die ihre Gründe haben, warum sie das so machen, wie sie es machen...


    Und dass es Stand LS08 oder 09 wäre ist doch ziemlich übertrieben.

    Sicher, aus der einen oder anderen Sicht könnte man es anders oder besser machen, aber da hat man auch schon wesentlich katastrophaleres gesehen.

     

    Die Texturen würde ich lassen, ist ja schon darauf abgezielt, dass es stimmig ist... Ich weiß ja nicht, was dir für Texturen vorschweben, aber mal grob gesagt, neue Asphalttexturen oder ähnliches versauts dann auch.

    Im Grunde ist doch das wesentliche, die Lücken dicht zu bekommen.

    Naja, an der Stelle könnte es aber auch anfangen, schwierig oder problematisch zu werden...

    Ich persönlich arbeite ungerne mit Leuten zusammen, die ich nicht kenne und wo ich nicht weiß, wie zuverlässig sie sind.

    Wenn man sowas schon zusammen macht, muss das auch untereinander passen...


    Aber, ich lasse mich auch gerne von Gegenteil überzeugen bzw eines besseren belehren.

    Würd mal sagen, wenn du unbedingt willst, kannst du dir ja schonmal die Strasse in Maya vorknöpfen. Ich würd derweil schonmal allgemein an der Performance der Map schrauben.

    Denke mal, grade auch die unzähligen Gitterboxen und Kisten kann man reduzieren, ebenso scheints auch etlich Bäume zu geben, die nicht sein müssen...


    Rest kann man dann ja mal per PN besprechen.

    Simulant Ja, das mit den Feldern hatte ich dann auch später gesehen, war nicht direkt erkennbar, so weit am Rand der Karte hatte ich in der Übersicht nicht geguckt.


    C91.10G Maya und nötige Kenntnisse hab ich auch, so ist das nicht. Aber es ist auch die Frage, lohnt es sich, so viel Arbeit in die Map zu stecken? Wieviele Leute würden diese Map wirklich lange und intensiv bespielen?

    Und wenn man jetzt noch anfängt, in Maya diverse Gebäude und so umzuarbeiten, dann wird das ein ziemlicher zeitlicher Aufwand. Bis die Map dann soweit ist, ist es auch warscheinlich, dass die Nachfrage stark zurück gegangen ist...

    Zumal an der Map von anderer Seite her ja auch weiter gearbeitet wird. Da steht nur noch nicht fest, welche Verbesserungen auch der Üffentlichkeit zugute kommen und welche nicht.

    Für Horsch selber wird noch einiges gemacht, was erstmal nur denen dient, aber man geht auch davon aus, dass Horsch dies dann auch früher oder später freigeben wird.


    Also ich wollte jetzt von der Sache kein Riesending machen, sondern wirklich nur akute Sachen beheben.


    25 jahre bsa ist im realen doch stellenweise nicht anders... Man kann nicht überall etliche Meter Platz drumrum haben. Grade das ist doch auch der Reiz und die Herausforderung.